Ausbildung für Reiter und Pferd Janine Höhne
Ausbildung für Reiter und Pferd   Janine Höhne

Trakehner Bundesturnier Hannover                 25. + 26.07.2013

Donnerstag machte ich mich mittags mit Pierrot und Sandokan auf den Weg nach Hannover. Sandokan hatte ich die Eignung mit Gelände genannt. Er war dann schon etwas beeindruckt von dem großem Turnierplatz mit den vielen Zelten usw, aber er lief eine schöne Dressur und auch die Sprünge auf dem Platz waren kein Problem. Weiter ging es dann über eine Hecke in den Geländeteil. Es folgte ein überbauter Graben und weiter ging´s zum Wasser. Auch das kein Problem, mit einem riesen Satz sprang er hinein. Auf dem Rückweg hatte er es dann etwas eilig, so das wir leider die Kurve zu der schmalen Hecke nicht bekamen und er mir vorbei wischte. Wir ritten eine Volte und versuchten es nochmal und er sprang die Hecke ohne Probleme. Wir waren sehr zufrieden mit seiner Leistung.

Freitagmorgen ging es dann mit Pierrot in der Dressurpferde-A los. Auch er war etwas beeindruckt von der Atmosphäre in Hannover. Aber er gab sich sehr viel Mühe und ich war mit ihm sehr zufrieden. Er bekam eine 6,3.

Weiter ging es dann mit Pierrot in der Eignungsprüfung. Dort lief er dann eine sehr schöne Dressurrunde und den nicht ganz leichten Springteil meisterte er souverän. Das wurde dann auch mit einer 8,2 und dem 2. Platz belohnt. SUPER !!!!

Sandokan ließ sich doch etwas mehr ablenken, was sich dann etwas auf die Anlehnung auswirkte. Aber auch er meisterte seine Aufgabe im Springteil sehr gut.

" Ergebnisse "
Sandokan mit " Pierrots Schleife "... !!

Turnier Crawinkel 12. – 14.07.2013

 

Freitag ging es in Crawinkel mit Dressur los. Rondo ging in seiner ersten VL an den Start.   Er lief eine super Runde und wir wurden mit 48,6 % belohnt, was dann Platz 3 in der Wertung bedeutete.

Samstagmorgen ging es dann mit Zoey weiter. Ich hatte sie die Jungpferde-L Tour genannt. Sie ging also in einer Dressurpferde-L an den Start. Auch sie lief eine für sie noch schweren Aufgabe eine tolle Runde und ich war sehr zufrieden mit ihr. Sie bekam eine 6,5 und wurde damit leider 1. Reserve.

Danach kam dann Rondo´s Springen. Auch hier wieder eine super Null-Runde in der Zeit. Somit blieb es bei unserem Dressurergebniss. Wir konnten uns nach dem Springen auf Platz zwei vorarbeiten.

Bei schönem Wetter und mit unserer tollen Truppe verbrachten wir dann einen netten Grillabend in unserer Pension.

Sonntagmorgen ging es dann mit Zoey in der Springpferde-L weiter. Wir gingen als erstes Paar an den Start. Sie lief in den ordentlichen Pacours eine sehr schöne Runde und wurden mit einer 7,8 belohnt. Leider hatten wir Zeitfehler und kamen auf eine 7,6 ! Tja und damit gewannen wir dann die Prüfung. SUPER !!!

Mittags ging es dann ins Gelände. Ein ordentlicher Kurs. Aber mit ein bisschen „zureden“ lief Rondo dann eine tolle Nullrunde in der Zeit von 5,16 min. Wir beendeten die VL mit dem Dressurergebniss. Dann wurde es spannend. Die Zeit war auf 5,23 min angesetzt. Das Paar was mit mir auf dem zweitem Platz lag, kam nach mir. Auch sie ritt eine tolle Nullrunde….aber viel zu schnell. Nun kam die erste, auch eine tolle Nullrunde…..aber zu langsam !!   Das bedeutete für uns dann der Sieg in Rondos ersten VL !!!! SUPER !!!

Jil ging dann mit Quick im E-Gelände an den Start, was auch ordentlich war. Die beiden legten eine schöne Runde hin. Bis zu den Treppen-Aufsprüngen, dort waren sie sich nicht so einig. Dank einer Grundnote von 8,5 wurden sie noch 4te. SUPER !!

Fazit : Ein traumhaftes Turnier.....in einer tollen Landschaft. Sehr gut organisiert. Nette Leute ......!! Wir werden wieder kommen.

Sieg VL
Tolles Turnier - Tolle Landschaft !!
Sieg Springpferde-L
4te Platz E-Gelände

Turnier Hohenkirchen 07.07.2013

Sonntagmorgen ritt ich ein A-Springen mit Idealzeit. Vorgegebene Zeit 0,52 Sek. Rondo machte den Anfang. Eine sehr schöne Null-Runde, aber leider zu schnell…49,47 Sek, dadurch Strafpunkte. Wurde dann aber noch der 6. Platz. Danach kam Zoey. Mit ihr ließ ich es etwas langsamer angehen. 50,47 Sek.!! Bedeutete dann Platz 2 ! SUPER !!

Jil ritt dann zuerst das E-Springen mit Quick und sie kamen mit einer 7,0 auf den 4.Platz !! Weiter ging es mit der E-DR. Da reichte es noch nicht für eine Platzierung. Im DressurRWB kamen sie dann mit einer 7,2 auf den 3.Platz

Hohenkirchen A-Sprg m. Idealzeit
Hohenkirchen E-Springen
DressurRWB

 

01.07.2013 Endlich erster Ausflug auf die Sommerweide

So lässt sich das Leben genießen ....
" Freunde "
" Das macht müde...!!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janine Höhne